Petra Lagershausen

Psychotherapeutische Heilpraktikerin

Klinische Hypnose - Hypnotherapie

Bemerkenswerte Tiefenwirkung

Hypnose wurde und wird weltweit praktiziert und als bewährtes Mittel zur Heilung eingesetzt. James Esdaile, ein schottischer Arzt, führte schon 1845 erstmals eine hypnotische Anästhesie durch. Diese wurde unter anderem bei verschiedenen Operationen eingesetzt. Später haben chemische Mittel diese Form der Anästhesie verdrängt. In allen anderen Bereichen ist Hypnose weiterhin hochaktuell.


Was ist Hypnotherapie (Klinische Hypnose)

Der Begriff Hypnose an sich steht für verschiedene Techniken.

Klinische Hypnose  - Hypnotherpie ist eine weiterentwickelte eigenständige Form der Therapie.      Hypnotherapie zeichnet sich dadurch aus, dass sie zu therapeutischen Heilzwecken eingesetzt wird. Sie findet Anwendung speziell bei psychischen & psychosomatischen Belastungen und bei verschiedensten persönlichen Anliegen.

Die Heilerlaubnis und eine qualifizierte hypnotherapeutische Ausbildung sowie der verantwortungsvolle Umgang mit Hypnose ist Voraussetzung zur Ausübung der Heilkunde und der Anwendung der Hypnotherapie (Klinische Hypnose).


Hypnotherapie – Was geschieht

Während der Sitzung sind Sie in einem entspannten Zustand und gleichzeitig in hoher  Aufmerksamkeit. Das wird von vielen Menschen als angenehm empfunden. Sie haben jederzeit die Kontrolle. Sie sind die ganze Zeit wach und kommunizieren mit mir. Dass Sie sich an alles erinnern, was im Sitzungsverlauf besprochen wird, ist gewünscht und wichtig.

Hypnotherapie – Was wir tun

Wir schauen auf bestimmte emotionale Abläufe und klären, wann und warum sie überhaupt in Ihr Leben gekommen sind. Den Beginn von Problemen/Beschwerden zu erkennen und zu lösen, somit nachhaltige Veränderungen zu ermöglichen, macht die Effektivität der therapeutischen Hypnose aus.


Einsatzgebiete der Hypnotherapie

  • Ängste und Phobien
  • Schlafstörungen
  • Depressive Stimmungen, Traumatische Erlebnisse
  • Psychosomatische Störungen (Migräne, Allergien, Asthma, Neurodermitis,  ...)
  • Psychogene Schmerzen (Chron. Schmerzen, Schmerzgedächtnis, Schmerzkontrolle)
  • Ess-Störungen, Körperbewusstsein
  • Raucherentwöhnung
  • Zwänge, Zwangsstörungen
  • Tiefen-Entspannung und Regeneration

Körper und Psyche stehen in Wechselwirkung zueinander. So können körperliche Symptome  psychische Auslöser haben.

***
Sie schildern mir gerne Ihr Anliegen & erhalten eine erste Einschätzung.Das telefonische Gespräch ist kostenlos und vertraulich.


Petra Lagershausen

Psychotherapeutische Heilpraktikerin

Tel.:  09560 - 219049

Mobil: 0176 - 42084439

Zertifizierte Hypnotherapeutin

(Institut für Klinische Hypnose, Magdeburg)


Weitere Spezielle Infos unter:

* Home
* Wege zur Heilung für Erwachsene
* Kids & Teens MindTV
* Erwachsene MindTV
* Klinische Hypnose
* Ausgleich
* Kontaktformular
* Impressum/AGB
* Datenschutz